Mobile Jobsuche – “Indeed ist beliebteste Job App in Deutschland”

Indeed Job App: beliebteste App für die Jobsuche

Im Zeitalter der mobilen Internetnutzung sind iPhone & Co. auch bei der Jobsuche nicht mehr wegzudenken. Unsere Auswertungen zeigen, dass schon jetzt mehr als ein Drittel aller Suchanfragen von mobilen Endgeräten erfolgen – Tendenz steigend. “Allein im letzten Jahr hat sich unser Mobile-Traffic mehr als verdoppelt”, so Frank Hensgens, Geschäftsführer von Indeed Deutschland. “Mobile-Recruiting ist also kein Trend-Thema der Zukunft, sondern fester Bestandteil jeder Jobsuche, die heute getätigt wird.”

Vor diesem Hintergrund bietet nahezu jede große Jobseite in Deutschland Apps an, die auf der einen Seite Kandidaten bei der Jobsuche über das Smartphone unterstützen, und zum anderen dafür sorgen, dass die Stellenanzeigen ausschreibender Unternehmen möglichst viele Kandidaten erreichen. Im Dschungel der Anbieter ist Indeed aktuell die am häufigsten heruntergeladene Job App im Apple Store und belegt mit Platz 2 auch im Android App Market eine der Spitzenpositionen (14.02.2014).

Neben der Anzahl der Downloads punktet Indeed in Sachen Nutzerzufriedenheit. Gerhard Kenk, einer der Top-Blogger der deutschen HR-Szene, hat sich die Platzierungen in beiden App Stores genauer angeschaut und kommt zu dem Schluss, dass Indeed mit 4,5 von 5 Sternen im App Store und 4,2 von 5 Sternen im Android Markt aktuell die besten Nutzerbewertungen erzielt.

Die Indeed App erleichtert die Jobsuche von überall. Kandidaten können zudem Jobs als Favoriten speichern und Benachrichtigungen aktivieren, um jederzeit über die neuesten und für sie relevanten Jobs informiert zu werden.

Mobiler Zugriff auf Stellenanzeigen immer und überall, sowie die Möglichkeit, sich regelmäßig über neue Stellenangebote automatisch informieren zu lassen – gern genutzte Features im mobilen Zeitalter. Kenk: “Ein näherer Blick in die Bewertungen der Apps verschiedener Anbieter zeigt jedoch, dass Kandidaten vor allem auf eines Wert legen: Möglichst keinen Job zu verpassen.” Auch hier könne Indeed bei seinen Nutzern punkten, “weniger durch eine besonders ausgefeilte App, sondern viel mehr durch ein insgesamt interessantes Geschäftsmodell. Anders als die klassischen Jobbörsen veröffentlicht Indeed nicht allein Stellenangebote zahlender Kunden, sondern zeigt nach dem Vorbild Google auch sogenannte ‘organische’ Ergebnisse an. Indeed indiziert hierzu Karriere-Websites in Deutschland und spiegelt die dort veröffentlichten Stellenangebote im kostenlosen Bereich der Indeed-Website – und natürlich der App. Davon profitieren nicht nur Unternehmen, sondern vor allem Nutzer, denn statt mehrere Jobbörsen einzeln durchsuchen zu müssen, finden Kandidaten hier einen Großteil der Jobangebote auf einer Plattform zusammengefasst.”

Lesen Sie den kompletten Beitrag von Gerhard Kenk auf Crosswater Job Guide. Weitere Infos dazu, wie auch Ihre Stellenanzeigen Kandidaten mobil erreichen finden Sie in diesem Beitrag. Sie möchten beraten werden? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören! Kontakt.