Client Case Study Video: So trackt METRO Cash & Carry den Erfolg ihres Inbound-Recruitings

Featured Video Play Icon

Wie finden Unternehmen in Zeiten des Fachkräftemangels und dem Wettbewerb um die besten Kandidaten die passenden Mitarbeiter im Einzelhandel?

Mit derzeit 107 Standorten bundesweit zählt METRO Cash & Carry zu einem der größten Handelsunternehmen in Deutschland. In unserer Client Case Study erzählen die Personalmarketing-Experten aus der Firmenzentrale in Düsseldorf, wie METRO Cash & Carry durch gezieltes Inbound-Recruiting und ein ausgefeiltes Bewerbertracking ihren Bedarf an passenden Mitarbeitern deckt.

“Wenn sich jemand dazu entscheidet, in die METRO zu gehen, dann erwartet er eine gewisse Beratung,” so Dimitri Knysch, Referent Recruiting. “Deshalb brauchen wir Händler, echte Beziehungsmanager.” Die richtigen Mitarbeiter an Bord zu holen, sei entscheidend für den Unternehmenserfolg der METRO Cash & Carry.

“Vor zwei Jahren haben wir unser gesamtes Recruiting komplett auf den Kopf gestellt. Dabei haben wir festgestellt, dass die typischen älteren Jobbörsen überhaupt nicht mehr so gut funktionieren”, sagt Evelyn Hohlbein, Hauptabteilungsleiterin Recruiting & Talent Management. “Wir haben mittlerweile ein sehr ausgefeiltes Bewerbertracking. Wir schauen ganz genau, woher die meisten Bewerbungen und dementsprechend die meisten Einstellungen kommen.”

Hier können Sie sich das Video in voller Länge anschauen.