Client Case Study Video: So rekrutiert Infineon stark gefragte Fach- und Führungskräfte mit Indeed

Featured Video Play Icon

Als DAX-30-Unternehmen mit mehr als 9.000 Mitarbeitern alleine in Deutschland zählt Infineon zu einem der größten Arbeitgeber des Technologiesektors. “Wir arbeiten, um das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher zu machen,” so Jeremy Hammond, Team Lead Attraction Manager über die Unternehmensphilosophie von Infineon. “Dabei suchen wir für unsere deutschland- und weltweiten Standorte regelmäßig unter anderem Test-Ingenieure, Concept-, Design-, Application sowie Sales-Engineers. Also exzellent qualifizierte Spezialisten, die schwierig zu finden sind.”

Infineon setzt auf eine Personalmarketing-Strategie, die neben starkem Employer Branding und Direct Sourcing vor allem die klassische Ansprache über Stellenanzeigenkampagnen fokussiert.

Den Erfolg dieser Maßnahmen messen die HR-Profis bei Infineon dabei sehr genau: “Metrics und KPI sind ein wesentlicher Bestandteil unseres Recruitingprozesses, den wir kürzlich neu aufgesetzt haben,” so Nicole Goodfellow, Employer Branding Manager am Standort in München. “Wir tracken zum einen, wie viele Kandidaten sich von den jeweils unterschiedlichen Kanälen bei uns bewerben und somit den Online-Bewerbungsprozess durchlaufen. Zum anderen messen wir, wie viele dieser Bewerber zum Interview eingeladen werden und wie viele wir auch tatsächlich einstellen.”

In unserem Client Case Study Video erfahren Sie, wie Infineon über Indeed insgesamt 27 hochqualifizierte Halbleiter-Experten für seine Standorte in Deutschland erfolgreich rekrutieren konnte. Hier können Sie sich das Video in voller Länge anschauen.