IT-Experten dringend gesucht – Indeed Insights

Fachkraeftermangel

Softwareentwickler, Wirtschaftsinformatiker, UX-Designer – hierzulande werden IT-Experten händeringend gesucht. Und für Unternehmen entpuppt sich die Besetzung offener Stellen als echtes Problem. Denn aktuell ist rund jede dritte IT-Stelle schwer zu füllen, das heißt länger als 60 Tage ausgeschrieben, ohne dass die Firmen einen passenden Bewerber finden. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Erhebung von Indeed. Damit gefährdet der Fachkräftemangel die Digitalisierungsbemühungen deutscher Unternehmen ganz konkret.

Entstanden ist eine Top 10-Liste der am schwierigsten zu besetzenden IT-Stellen. Berücksichtigt wurden dabei ausschließlich Positionen mit mindestens 200 ausgeschriebenen Jobs. Ganz vorne landet der Senior Softwareentwickler. 39,5 Prozent aller Stellen sind hier mehr als 60 Tage ausgeschrieben, bei Wirtschaftsinformatikern sind es immer noch 37,6 Prozent – um nur die zwei Spitzenreiter zu nennen. Die durchschnittliche Besetzungsdauer variiert stark nach Qualifikationsprofil. Um einen Ruby on Rails Entwickler zu finden, benötigen Unternehmen im Schnitt 50 Tage. Ein Webdesigner finden sie schon nach 24 Tagen. Für Softwareentwickler beträgt die durchschnittliche Besetzungsdauer 38 Tage.

Wollen Sie mehr über diese Top Performer und Indeed Insight Zahlen erfahren, besuchen Sie einen unserer Explore Events in Leipzig (4. April 2017),  Dortmund (5. April 2017) oder Nürnberg (6. April 2017) !