Wir sind neuer Hauptsponsor von Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt hat am heutigen Freitag, 23. Juni, offiziell Indeed, die weltweit größte Jobsuchmaschine als neuen Hauptsponsor vorgestellt. Die Unterzeichnung des Vertrags wurde im Rahmen einer Presseveranstaltung in der Wolfgang-Steubing-Halle des Club-Zentrums am Riederwald bekanntgegeben. Die Partnerschaft läuft vertraglich über drei Jahre. Indeed ist das weltweit größte Jobportal im Internet mit Websites in über 60 Ländern und in 28 Sprachen. In Deutschland ist das Unternehmen seit 2012 aktiv. 

Axel Hellmann, Mitglied des Vorstands der Eintracht Frankfurt Fußball AG, freut sich sehr über die Partnerschaft mit einem der führenden Technologieunternehmen: „Unsere Gespräche mit Indeed waren von Anfang an sehr zielführend und inspirierend. Als moderner, wachstumsstarker Traditionsverein war es unser Ziel, einen Hauptsponsor zu finden, mit dem wir die für die Bundesliga bedeutenden Zukunftsthemen Digitalisierung und Internationalisierung offensiv angehen können. Wir sind begeistert mit Indeed diesen starken Partner gefunden zu haben. Wir wollen uns damit noch stärker den vielfältigen Möglichkeiten des digitalen Zeitalters öffnen. Indeed hat enorme Kompetenz in diesem Bereich und wir sind uns sicher, dass wir davon profitieren werden. Darüber hinaus wollen wir das Profil von Eintracht Frankfurt auf internationaler Ebene und insbesondere in den USA weiter schärfen. Unser neuer Hauptsponsor ist das erfolgreichste Jobportal – nicht nur in den USA sondern weltweit – und kennt die Begebenheiten in vielen unterschiedlichen Märkten sehr genau.

Das Engagement von Indeed erstreckt sich dabei nicht nur auf die Profi -Mannschaft, alle im Fußball vertretenen U-Mannschaften des Nachwuchsleistungszentrums sowie die Frauen- und Mädchenteams, sondern umfasst auch alle anderen Sportarten und Abteilungen des Vereins. Die Partnerschaft richtet sich dabei ebenfalls an die über 46.000 Mitglieder des Clubs.

„Indeed verfolgt eine klare Mission: We help people get jobs. Erfolg bedeutet für uns als Unternehmen, Millionen von Jobsuchenden erfolgreich zu vermitteln. Bei der Suche nach einem Partner im deutschen Fußball war es uns wichtig, einen Club zu finden, der sowohl unseren Erfolgsanspruch als auch unsere Ausrichtung auf Innovationen teilt. Die Eintracht ist daher der ideale Partner für Indeed: Der Verein verbindet seine lange Tradition mit einer klaren Vision für die Zukunft. Darüber hinaus beeindruckt uns die überaus leidenschaftliche, loyale und auch international konstant wachsende Fangemeinde der Eintracht. Wir freuen uns daher sehr, die Eintracht ab sofort auf ihrem Weg in der Bundesliga zu begleiten. Ich persönlich hatte die Gelegenheit, die große Begeisterung des Vereins und der Fans beim Pokalfinale hautnah zu erleben“, sagt Frank Hensgens, Geschäftsführer von Indeed in Deutschland.

Indeed verfolgt mit dem Sponsoring aber natürlich auch unternehmerische Ziele. Dafür bietet die Wirtschaftskraft Frankfurts und der Region ausgezeichnete Möglichkeiten..

„Die Stadt Frankfurt und das Rhein-Main-Gebiet mit dem Flughafen als Drehkreuz der europäischen Wirtschaft sind ein wachstumsstarker, internationaler Standort für zahlreiche Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen. Hier entstehen jeden Tag Jobs und auch in Zukunft werden hier viele Stellen geschaffen. Indeed wird es Jobsuchenden erleichtern, diese Stellen zu finden und Unternehmen helfen, Positionen zu besetzen. Wir wollen somit einen Teil zur dynamischen Entwicklung von Frankfurt und der Region beitragen“, so Hensgens weiter.

Die Partnerschaft zwischen Eintracht Frankfurt und Indeed wurde mit der Unterstützung der international führenden Sportmarketing-Agenturen, Lagardère Sports und Mediacom Sport & Entertainment, erfolgreich auf den Weg gebracht.

„Der Entschluss von Indeed ist ein deutliches Zeichen für die nationale und internationale Strahlkraft der Marke Eintracht Frankfurt. Die weltweite Nr. 1 unter den Jobseiten wird mit dieser Partnerschaft die eigene Bekanntheit im hart umkämpften deutschen Markt weiter steigern. Mit Indeed und Eintracht Frankfurt haben wir zwei starke Marken zusammengeführt, bei denen der Austausch mit ihren Zielgruppen im Mittelpunkt steht, ob nun Jobsuchende, Arbeitgeber oder Fans. Hier bietet die Zusammenarbeit großes Aktivierungspotential, sowohl für klassische als auch digitale Maßnahmen. Wir freuen uns darauf, diese Partnerschaft weiter auszubauen und über die nächsten Jahre zu begleiten“, ergänzt Philipp Hasenbein, Managing Director Lagardère Sports Germany GmbH.

„Die Partnerschaft mit Eintracht Frankfurt bietet Indeed eine leistungsstarke Plattform, über die das Unternehmen mit Millionen von Jobsuchenden in Deutschland in Kontakt treten kann. Die Bundesliga ist eine der aufregendsten Sportligen der Welt und wird hinsichtlich des Zuschauerzuspruchs nur von der US-amerikanischen Football-Liga NFL übertroffen. Im Rahmen der Partnerschaft wollen wir zahlreiche Initiativen umsetzen und sind überzeugt davon, dass Indeed die Marktposition als größtes Jobportal Deutschlands ausbauen wird“, sagt Misha Sher, Vice President, Sport & Entertainment bei Mediacom.

> Mehr Informationen zu indeed.com

Kontakt zu Indeed Deutschland: eintracht@indeed.com

Pressekontakt Indeed: Tim Bechtel / Sara Lübking – Hill+Knowlton Strategies GmbH Darmstädter Landstraße 112 – 60598 Frankfurt – +49 (0)69 973 62 23 / 63