Eintracht Frankfurt: „Indeed hilft uns, aus einer Vielzahl von Bewerbungen die richtigen auszuwählen“

Fredi Bobic

Auch ein Sportverein braucht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Eintracht Frankfurt hat mit Indeed nicht nur einen Hauptsponsor gefunden, sondern auch einen Partner beim Recruiting. Dabei mangelt es dem Verein gar nicht an Bewerbungen – im Gegenteil. Die Herausforderung ist eher, unter der Vielzahl der Jobsuchenden die Person zu entdecken, die genau auf die ausgeschriebene Stelle passt.

„Alles außer Schwimmen und Formel Eins ist dabei“

Moritz Theimann

Moritz Theimann, Geschäftsführer Eintracht Frankfurt e.V.

Eintracht Frankfurt ist mehr als Fußball. Gegründet im Jahr 1899 bietet der Verein über 50 Sportarten eine Heimat – darunter auch eher exotische wie Capoeira, Parcouring und Cheerleading. Um den Betrieb zu managen, braucht ein Sportverein genau wie ein Unternehmen ganz verschiedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Finanz- und Marketingprofis, Fanverantwortliche, Öffentlichkeitsarbeiter und weitere Positionen.

Eintracht Frankfurt als attraktiver Arbeitgeber

Bislang hat der Verein mit seiner starken Marke gerade in der Rhein-Main-Region keine Probleme, Bewerbungen zu bekommen. „Wir erhalten eine Vielzahl von Bewerbungen, wenn wir eine Stelle ausschreiben, zum sehr großen Teil auch aus festen Anstellungsverhältnissen“, erklärt Moritz Theimann, Geschäftsführer Marketing & Kommunikation beim Eintracht Frankfurt e.V. „Die Beratungsleistung von Indeed hilft uns, in der Vielzahl der Bewerbungen den einen Rohdiamanten zu finden, um die Stelle mit der höchstmöglichen Qualität zu besetzen.“

Win-Win durch gelebte Partnerschaft

Personalleiter Marcus Bingenheimer

Personalleiter Marcus Bingenheimer

Sportlich hätte es im ersten Jahr für die Fußballer kaum besser laufen können – ein Grund zum Jubeln nicht nur bei der Mannschaft, sondern auch bei Indeed. Schließlich fiebert und feiert das Düsseldorfer Indeed-Team bei den Spielen oft mit – und in diesem Jahr gab es viel zu feiern, nicht zuletzt die Eroberung des DFB-Pokals in Berlin.

Sportvorstand Fredi Bobic freut sich, dass die Partnerschaft von beiden Seiten gelebt wird: „Indeed ist der größte Dienstleister in dieser Hinsicht weltweit. Dass wir so einen Partner haben, nicht nur auf der Brust, sondern auch mit seinem ganzen Wissen und seiner Erfahrung – das ist für uns eine Win-Win-Situation.“

Mehr dazu im Kundenreferenz-Video Eintracht Frankfurt.