Indeed Explore in Berlin: Zwischen Mensch und Maschine

Daniel Wahlen präsentiert auf der Bühne des Indeed Explore Events im Humbolt Carre in Berlin.

Daten nutzen und dennoch Mensch bleiben im Recruiting – um diese Herausforderung ging es beim Indeed Explore Event am 18. Juni in Berlin. Wie schaffen wir es, trotz fortschreitender Digitalisierung im Recruiting den Menschen im Blick zu behalten? Bei bestem Sommerwetter fanden sich die Berliner HR-Szene, aber auch junge Start-up-Gründer*innen im Humboldt Carré ein.

 

Frank Hensgens, Geschäftsführer von Indeed Deutschland, stellte eine Innovation von Indeed vor: Hiring Insights ist ein Analyse-Tool für Arbeitgeber, mit dessen Hilfe sie einen Überblick über den lokalen Arbeitsmarkt für ein bestimmtes Berufsbild erhalten.

 

Dr. Annina Hering, Economist und Arbeitsmarktexpertin im Indeed Hiring Lab, konnte leider nicht live dabei sein. Ihr vorab aufgezeichneter Vortrag stand einem Live-Auftritt jedoch in nichts nach. Dr. Hering nahm das Publikum mit auf eine Reise durch die Datenwelt des Arbeitsmarktes und gab praktische Tipps, wie Indeed Arbeitsmarktanalysen im Recruiting-Prozess nützlich sein können.

 

Indeed Evangelist Daniel Wahlen führte nicht nur leichtfüßig und mit einem Augenzwinkern durch den Abend. In seinem Vortrag vermittelte er, wie Arbeitgeber die menschliche Komponente im Recruiting-Prozess stärken können: zum Beispiel, indem sie frühzeitig auf Bewerbungen antworten und Kandidat*innen gründlich auf Vorstellungsgespräche vorbereiten.

 

Im Anschluss war wie immer noch ausreichend Zeit für Networking bei leckerem Essen und kühlen Getränken – wie es sich für eine Berliner Sommernacht gehört.

Sie möchten den Vortrag „Die perfekte Kandidatenerfahrung: Mensch bleiben im digitalen Recruiting“ von Daniel Wahlen noch einmal sehen? Hier geht’s zum On-Demand Webinar.